EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Konsumenten / Endverbraucher

(Stand: 01.01.2021)

(Diese und andere personenbezogene Bezeichnungen im Text sind absolut wertfrei und geschlechtsneutral zu betrachten!)

auch zur Nutzung des Web-Shop auf www.gsund-und-schoen.at

betrieben durch die Firma GSUND & SCHÖN GmbH, Dorf 14, 4776 Diersbach (Österreich)
Firmenbuch-Nr.: FN336454k beim Landesgericht Ried/Innkreis

I. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Abwehrklausel

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop www.gsund-und-schoen.at oder in anderer Weise zwischen der GSUND & SCHÖN GmbH (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) und dem Käufer (nachfolgend „Kunde“ genannt) abgeschlossen werden, sofern der Kunde Endverbraucher ist und den gewöhnlichen Wohnsitz/gewöhnlichen Aufenthalt in der EU hat, bzw. in einem der im Online-Shop angeführten Länder hat.

Im Sinne dieser AGB ist eine natürliche Person als „Endverbraucher“ anzusehen, sofern der Kauf im Zuge dieses Vertrages NICHT gewerblichen Zwecken dient, sondern einem privaten Gebrauch!

Die GSUND & SCHÖN GmbH liefert nur an uneingeschränkt geschäftsfähige oder juristische Personen. Die Nutzung des Webshops durch nicht oder eingeschränkt geschäftsfähige Personen ist ausgeschlossen, daher ist das Geburtsdatum im Bestellformular verpflichtend und wahrheitsgetreu einzutragen. Erziehungsberechtigte haften durch deren Aufsichtspflicht auch für die Web-Aktivitäten von Minderjährigen oder nicht voll geschäftsfähige Personen.

II. Anerkennung der AGB

Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt.

III. Abwehrklausel

Eine Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, wird zurückgewiesen, es sei denn, diese werden von der GSUND & SCHÖN GmbH ausdrücklich schriftlich anerkannt.

IV. Vertragsabschluss

  1. Vertragssprache: Es ist ausschließlich die deutsche Sprache für den Vertragsabschluss anwendbar!

  2. Internetauftritt der GSUND & SCHÖN GmbH auf der Website www.gsund-und-schoen.at: Die Produktpräsentation auf der Website stellt kein Angebot im Rechtssinne dar. Es handelt sich vielmehr um eine Aufforderung an den Kunden, selbst ein verbindliches Angebot abzugeben. Das Angebot im Rechtssinne gibt der Kunde durch Vornahme der Bestellung ab.

  3. Bestellvorgang

    1. Bestellvorgang im Webshop: Sollte der Kunde bereits ein Kundenkonto besitzen, so meldet er sich bitte VOR dem Start des Bestellvorgang rechts oben unter „Mein Konto“ mit seinen Zugangsdaten an.
      Sollte der Kunde KEINE Registrierung im Online-Shop machen wollen, kann er als „GAST“ im Onlineshop fortfahren oder eine andere schriftliche Bestellmöglichkeit wählen (z.B.: Mail, Fax, Brief). Hinweis: Sollten zum Zeitpunkt des einloggen in den Online-Shop bereits Produkte im Warenkorb sein, dann werden diese AUTOMATISCH vom System entfernt.
      Bei der Übersicht über das Sortiment des Online-Shops www.gsund-und-schoen.at kann der Kunde die von ihm gewünschte(n) Ware(n) durch das Klicken auf den Button „in den Einkaufswagen“ (Warenkorb) auswählen. Die ausgewählten Waren werden während des Besuchs des Kunden auf der Website im Warenkorb zwischengespeichert und können jederzeit rechts oben im Feld „Warenkorb“ angesehen, gelöscht oder verändert werden. Durch das Anklicken des Buttons „weiter zur Kasse“ neben den im Warenkorb aufgelisteten Waren, wird der Bestellvorgang fortgeführt.
      Sodann wählt der Kunde den von ihm gewünschten Lieferort und die von ihm gewünschte Zahlungsart aus und gibt die für die Ausführung der Zahlung erforderlichen Daten ein. Bei der Wahl von externen Zahlungsservices wird der Kunde auf die externe Website des jeweiligenZahlungsdienstanbieters weitergeleitet und es gelten diesbezüglich dessen Bedingungen.
      Beachten Sie diesbezüglich die Erläuterungen zu den verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten unter Punkt XI.
      Vor dem Abschluss der Webshop-Bestellung werden die für diese Bestellung relevanten Daten in einer „Bestellübersicht“ noch einmal zusammengefasst dargestellt. Dem Kunden steht es frei, seine Angaben in der Bestellübersicht noch einmal zu überprüfen (wird von uns ausdrücklich empfohlen!) und gegebenenfalls zu korrigieren, bevor die Bestellung durch Klicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ an die GSUND & SCHÖN GmbH übersendet. Durch das Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot in Bezug auf die von ihm ausgewählte Ware ab.
      Die GSUND & SCHÖN GmbH versendet unmittelbar nach Eingang der Bestellung eine Benachrichtigungs-E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse, in welcher der Erhalt der Bestellung bestätigt wird und ihr Inhalt wiedergegeben wird (nachfolgend „Bestellbestätigung“ genannt). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Kaufangebots des Kunden durch die GSUND & SCHÖN GmbH dar. Da die Bestellabwicklung digital und die Kommunikation in der Regel per E-Mail erfolgt, hat der Kunde sicherzustellen, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist und die vom Verkäufer an diese Adresse versendeten Mails empfangen kann. Insbesondere hat der Kunde beim Einsatz eines SPAM-Filters darauf zu achten, dass die vertragsbezogenen E-Mails zugestellt werden können.

    2. Bestellung OHNE Webshop: Der Kunde kann auch unabhängig vom Webshop eine verbindliches Kaufangebot an den Verkäufer machen. Dies kann schriftlich geschehen durch Mail, Fax oder Brief. Produktinformationen und Preislisten können auf Verlangen gerne in Druckform bereitgestellt werden.
      In Ausnahmefällen kann auch eine telefonische Bestellung an den Verkäufer gerichtet werden, in diesem Fall wird die Bestellung vom Verkäufer in jedem Fall mündlich wiederholt, um Fehler oder Missverständnissen vorzubeugen! Trotzdem müssen wir eine Haftung für Missverständnisse bei der telefonischen Bestellaufnahme auf Grund der unmöglichen Beweislage ablehnen. Wir empfehlen daher in jedem Fall eine schriftliche Bestellform!

  4. Annahme / Ablehnung des Kaufangebots des Kunden: Das Kaufangebot des Kunden kann durch die GSUND & SCHÖN GmbH wie folgt angenommen werden:
    - Grundsätzlich erfolgt die Annahme durch den Versand der bestellten Ware innerhalb der vertraglichen Lieferfrist.
    - Indem der Verkäufer den Kunden nach Abgabe der Bestellung zur Vorkassen-Zahlung auffordert.
    - Durch Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung des Verkäufers an den Kunden
    Eine Ablehnung des Vertragsabschlusses durch die GSUND & SCHÖN GmbH folgt grundsätzlich durch eine Verständigung des Kunden innerhalb der vereinbarten Lieferfrist. Automatisch erfolgt eine Ablehnung des Vertrages, wenn der Verkäufer nicht binnen der vereinbarten Lieferfrist in einer der unter Punkt IV-4. genannten Varianten das Kaufangebot des Kunden annimmt bzw. annehmen kann.
    Das hat zur Folge, dass der Kunde nicht mehr an sein verbindliches Kaufangebot gebunden ist!

  5. Lieferung: Die Lieferung erfolgt grundsätzlich mit einem von uns beauftragten Paketdienst.
    Wir behalten uns vor, geringfügig von Bild oder Produktbeschreibung abweichende Produkte zu liefern, welche natürlich den gleichen Zweck und Nutzen haben (z.B. kleine Etiketten-Änderungen oder Änderung der Verpackung).

V. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Endverbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der GSUND & SCHÖN GmbH, Dorf 14, 4776 Diersbach, Österreich, Tel. +43 7719 86888, Fax +43 7719 86889, Mail: office@gsund-und-schoen.at mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das angebotene Musterformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerspruchsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei nachfolgenden Verträgen:
- Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
- Wenn zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses Konsumenten / Endverbraucher weder einem Mitgliedstaat der EU angehören und Wohnsitz oder Lieferadresse nicht in der EU liegen.

Ende der Widerrufsbelehrung

VI. Speicherung des Vertragstextes und der Bestelldaten

Die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten, das sind die im Zuge des Bestellvorganges an uns übergebene Daten, werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen von der GSUND & SCHÖN GmbH und im für die optimale Vertragserfüllung erforderlichen Umfang von unseren Erfüllungsgehilfen (z.B. Paketdienst oder Spedition) verarbeitet und gespeichert.

Der Vertragstext, also die automatisch an den Kunden versendete Bestellbestätigung (siehe Punkt IV-3a) sollte vom Kunden nach dem Empfang gespeichert werden, da ein neuerlicher Aufruf im Webshop nicht möglich ist.

Unter „Mein Konto“ können Sie die uns übergebenen personenbezogenen Adress- und Kontakt- und Bestelldaten einsehen und gegebenenfalls anpassen! In der Unterrubrik „Bestellungen“ sehen Sie früher getätigte Bestellungen.

VII. Preise

  1. Alle Preise sind Gesamtpreise, sie enthalten die Verpackungskosten und die gesetzliche Umsatzsteuer (MwSt.).

  2. Preisirrtümer vorbehalten! Ist der korrekte Preis höher, wird Kontakt mit dem Kunden aufgenommen, ein Vertrag kommt in diesem Fall nur zu Stande, wenn der Kunde zu dem tatsächlichen Preis kaufen möchte. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird der korrekte niedrigere Preis berechnet.

  3. Versandkosten sind im Preis nicht enthalten; sie fallen zusätzlich an.

VIII. Versandkosten

Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden unmittelbar bei den im Onlineshop präsentierten Waren im aufrufbaren Link „zzgl. Versand“ (Versandkostentabelle) angegeben und auch im Warenkorb gesondert ausgewiesen. Ebenso finden Sie im Infobereich (Webseite ganz unten) alle Versandinformationen zum Lesen, Downloaden oder Ausdrucken.
Bei Bestellungen OHNE Webshop finden Sie die „Versandkostentabelle“ als gedruckte Beilage zur Preisliste.

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU können weitere Kosten anfallen, die zu Lasten des Kunden (Käufers) gehen. Das können z.B. Spesen für die Geldübermittlung durch Bankinstitute sein. Diese Spesen können auch anfallen, wenn auch nur die Bezahlung von einem Bankkonto außerhalb der EU erfolgt, die Ware aber an eine EU-Lieferadresse gesendet wird!
Auch Einfuhrabgaben wie z.B. Zölle oder Steuern können anfallen. In so einem Fall empfehlen wir im Vorfeld eine Kontaktaufnahme mit uns, um die Möglichkeiten und zu erwartenden Kosten gemeinsam zu besprechen und abzuschätzen.

IX. Lieferbedingungen

  1. Sofern nicht anders vereinbart (abweichende Lieferadresse), erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Rechnungsadresse.

  2. Die Lieferfrist beträgt bis zu 10 Werktage bzw. laut Angabe beim Produkt im Onlineshop.
    - Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Eingang des zu zahlenden Betrages auf dem Konto des Verkäufers.
    - Bei Zahlung per SEPA-Lastschriftenverfahren beginnt die Lieferfrist einen Tag nach dem Tag des Vertragsabschlusses.
    - In allen übrigen Fällen beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Bestelleingang.

  3. Bei Beschädigung der Ware während des Transports bitten wir den Kunden, den Paketzusteller unverzüglich auf den Schadensfall aufmerksam zu machen und diesem den Schaden auf der Übernahmebestätigung vermerken zu lassen. Bei gröberer Beschädigung empfehlen wir, die Paketannahme wegen des Transportschadens zu verweigern.
    Es ist jedenfalls empfehlenswert, wenn möglich das beschädigte Paket bzw. die beschädigte Ware digital mit Kamera oder Handy zu fotografieren. Das erleichtert in jedem Fall die Schadensabwicklung für alle betroffenen Personen. Wir bitten den Kunden, uns die Fakten und Bilder zum Transportschaden zu übergeben, damit wir die Schadensregulierung für den Kunden schnellstmöglich positiv erledigen können. Wir weisen darauf hin, dass Sie als Kunde zu diesen erbetenen oder empfohlenen Maßnahmen NICHT verpflichtet sind und daraus uns gegenüber auch keine Pflichten entstehen!

  4. Die GSUND & SCHÖN GmbH trägt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich unserer Zulieferer oder Hersteller und der Paketzusteller. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist durch Umstände unmöglich, die von der GSUND & SCHÖN GmbH NICHT zu vertreten sind, ist die GSUND & SCHÖN GmbH berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Die GSUND & SCHÖN GmbH wird den Kunden diesbezüglich unverzüglich in Kenntnis setzen.
    Über bestehende Lieferbeschränkungen (z.B. Produkt nicht lieferbar) wird der Kunde beim Produkt im Onlineshop vor Beginn des Bestellvorgangs informiert, indem er zu diesem Zeitpunkt dieses Produkt nicht in den Warenkorb legen kann.
    Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche sind im Falle von Lieferhindernissen ausgeschlossen.

X. Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt

  1. Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware inkl. aller Nebenkosten fällig.

  2. Bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises und aller Nebenkosten bleibt die gelieferte Ware im Eigentum der GSUND & SCHÖN GmbH.

XI. Zahlungsarten und -bedingungen

  1. Die GSUND & SCHÖN GmbH akzeptiert folgende Zahlungsarten:

    1. Vorkasse: Möglich für alle Länder, an die wir unser Angebot lt. dieser AGB bzw. lt. Länderauswahl im Shop richten.
      Bei Zahlung per Vorkasse überweist der Kunde den vollen Betrag laut Bestellbestätigung innerhalb von 8 Tagen nach Vertragsabschluss auf das Konto der GSUND & SCHÖN GmbH. Der Versand der schon vorbereiteten und reservierten Lieferung erfolgt sofort nach Zahlungseingang.

    2. SEPA-Lastschriftenverfahren: Ist für alle EU-Länder bzw. alle am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmenden Länder unter dem Aspekt der Spesenteilung möglich. Das heißt, jeder Geschäftspartner trägt die eventuell anfallenden Spesen seiner Bank selbst!
      Bei Zahlung per SEPA-Lastschriftenverfahren wird die GSUND & SCHÖN GmbH durch Erteilung einer Einzugsermächtigung durch den Kunden ermächtigt, den Preis laut Bestellbestätigung vom Bankkonto des Kunden einzuziehen. Der Kunde hat für ausreichend Deckung auf dem Bankkonto Sorge zu tragen. Änderungen der Bankverbindung sind der GSUND & SCHÖN GmbH unverzüglich bekannt zu geben. Die GSUND & SCHÖN GmbH behält sich vor, alle Kosten, die aufgrund der Nichtbeachtung dieser Obliegenheiten entstehen, bei dem Kunden zu liquidieren.

    3. Sofern Externe Zahlungsdienstleister im Web-Shop ihre Dienstleistungen anbieten, stehen Ihnen diese gerne zur Verfügung.
      Bei Nutzung einer solchen Dienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister und Sie gehen mit Diesem einen eigenen Vertrag ein. Es gelten dann die jeweils dort angegebenen Bedingungen zusätzlich!

    4. Bar-Zahlung bei Abholung vor Ort in A-4776 Diersbach: Ist für alle Länder möglich. Die Abholung vor Ort ist nach einer Terminvereinbarung zu den offiziellen Geschäftszeiten der GSUND & SCHÖN GmbH möglich.

    5. Wenn bei einer Bestellung (z.B. außerhalb des Webshops) keine Zahlungsart angegeben wird, gilt automatisch Vorkasse als vereinbart!

  2. Es gelten die gesetzlichen Verzugsregelungen. Mahnkosten werden ab der zweiten Mahnung geltend gemacht. Als erste Mahnung gilt die Zahlungserinnerung.

  3. Nach einer erfolglosen 2. Mahnung übergeben wir die offene Forderung mitsamt Nebenkosten an unsere Inkasso-Rechtschutzversicherung oder an einen anderen fachkundigen Inkassopartner.

XII. Gewährleistung

  1. Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten bei mangelhafter Ware die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

  2. Eine Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen. Das ist insbesondere der Fall bei unsachgemäßer Handhabung, Lagerung (siehe auch Punkt XII-4) oder Fehlbedienung bzw. bei nicht genehmigten Reparaturversuchen.

  3. Die verkürzte Verjährungsfrist gilt nicht für Schadenersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der GSUND & SCHÖN GmbH oder auf einer vorsätzlich oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der GSUND & SCHÖN GmbH beruhen. Die verkürzte Verjährungsfrist gilt ferner nicht für Schadenersatzansprüche aufgrund der fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

  4. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen (auch Transportschäden), bitten wir den Kunden, dies uns gegenüber sofort anzuzeigen.

  5. Beachten Sie bitte, dass die von uns hauptsächlich angebotenen kosmetischen Produkte Natur-/Bio-Kosmetik sind und daher gewisse Schwankungen in Duft, Farbe und Konsistenz aufweisen können (Vergleich: Ein Apfel vom selben Baum schmeckt nicht jedes Jahr gleich süß). Die optimale Lagertemperatur für kosmetischen Produkte aus unserem Angebot ist gleichmäßige eventuell leicht kühle Raumtemperatur (16-20°C, max. 24°C). Produkte bitte NICHT im Kühlschrank, unter Sonneneinstrahlung oder im Bereich von Strahlungswärme (Heizkörper, Ofen) lagern.
    Reklamationen auf Grund obiger Ausschluss-Gründe, verpflichten die GSUND & SCHÖN GmbH nicht zur Rücknahme oder Gutschrift.

XIII. Haftungsausschluss

  1. Schadenersatz- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden gegenüber der GSUND & SCHÖN GmbH sind ausgeschlossen, soweit die GSUND & SCHÖN GmbH oder ihre Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

  2. Davon unberührt bleibt die Haftung wegen Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Verschulden bei Vertragsschluss oder wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden zwingend gehaftet wird.
    Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

XIV. Aufrechnungsrecht, Zurückbehaltungsrecht

  1. Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber Forderungen des Verkäufers aufzurechnen, es sei denn, die Gegenansprüche des Kunden sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Der Kunde ist zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht.

  2. Der Kunde darf ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

XV. Datenschutz

  1. Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

  2. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Zuge der Geschäftsabwicklung und zu Werbezwecken.

    1. Weitere Informationen für Kunden ohne Webshop-Nutzung finden Sie unter www.gsund-und-schoen.at/Datenschutz

    2. Im Zuge der Webshop-Nutzung finden Sie weitere Informationen durch Anklicken der Rubrik „Datenschutzerklärung“ im Infobereich am unteren Ende der Webseite.

XVI. Urheberrechte

Die GSUND & SCHÖN GmbH und/oder unsere Lieferanten haben an allen Bildern, Filmen und Texten, die auf der Website www.gsund-und-schoen.at veröffentlicht werden, Lizenz- oder Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne ausdrückliche Zustimmung der GSUND & SCHÖN GmbH nicht gestattet.

XVII. Anwendbares Recht

Österreich: Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Deutschland: Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Sonstige Länder: Es gilt das Recht jenes Landes unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes, in dem der Kunde seinen Wohnsitz hat.

XVIII. Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten aus Verträgen, die unter der Geltung dieser AGB geschlossen wurden, sind für Klagen der Kunden entweder die österreichischen Gerichte oder Gerichte des Ortes, an dem der Kunde seinen Wohnsitz hat, zuständig.
Für Klagen der GSUND & SCHÖN GmbH wird das jeweils zuständige Gerichte damit befasst. Nach Entstehung der Streitigkeit steht es den Parteien frei, sich auf einen Gerichtsstand zu einigen.

XIX. Alternative Streitbeilegung

Unter https://ec.europa.eu/consumers/odr stellt die EU-Kommission für Endverbraucher / Konsumenten im Internet eine Plattform zur Online-Streitbeilegung aus Online-Geschäften bereit.
Sie finden diesen Link auch im Impressum auf der Webseite der GSUND & SCHÖN GmbH.

XX. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.

XXI. Salvatorische Klausel

Falls eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Ende