Unser Sortiment

(Details bitte der Farbtabelle entnehmen)

Glanzpflege ist eine pflegende, stärkende und NICHT färbende Haarkur.

→ Feines Haar erhält optisch mehr Volumen.

→ Schnell fettende, aber auch schuppige Kopfhaut braucht bei regelmäßiger Anwendung und bei Verwendung eines echten Natur-Shampoos nicht mehr so häufig gewaschen werden.

→ Die Glanzpflege ist für jede Haarfarbe gut geeignet.

→ Weißes pigmentfreies Haar kann nach der Anwendung leicht goldig schimmern.

Blond-Töne (BL):

Champagner ist besonders für unpigmentiertes weißes Haar oder stark ergrautes Haar geeignet.

→ Die Haarfarbe wird durch einen leichten "Champagnerschimmer" lebendiger.

→ Dünnes Haar bekommt mehr Volumen und einen seidigen Glanz.

Blond eignet sich gut bei blondem Haar, um einen hellblond goldigen Ton zu erreichen.

→ Ebenso erreichen Sie eine leichte Tönung bei weißem und grauem Haar.

Honig-Blond passt für alle hellen Grundhaarfarben.

→ Sie erreichen einen intensiven Gold-Blond Farbton.

Rot-Töne (RO):

Kupfer-Blond ist auf jedem hellen Grundfarbton anwendbar.

→ Sie erreichen einen rötlichen Kupferblondton.

Kupfer-Rot ergibt bei heller Grundhaarfarbe einen kräftigen kupfrigen Karottenton.

→ Mittelblondes bis dunkelblondes Haar erhält einen Tizian-Farbton.

→ Dunkles Haar bekommt einen effektvollen rötlichen Schimmer.

Braun-Töne (BR):

Kastanien-Braun eignet sich besonders für dunkelblonde bis hellbraune Haare.

→ Hier bekommen Sie eine warme rot-braun Tönung.

→ Bei dunkler Grundhaarfarbe entsteht ein wunderschöner rot-braun schimmernder Glanz.

Nuss-Braun eignet sich hervorragend für hell- bis mittelbraunes Haar, um einen intensiven Braunton zu erreichen.

→ Bei dunklerem Grundfarbton und bei wiederholter Anwendung ist ein satter glänzender Dunkelbraunton erreichbar.

 

Schwarz-Töne (SW):

Schwarz wird in der Regel nicht als Pflanzen-Haarfarbe angewendet.

→ Schwarz dient meistens dazu, um bei Rot- und Brauntönen den Farbton etwas Aschiger wirken zu lassen (Beimischfarbe). Die Farben leuchten dadurch weniger kupfrig. Achtung: Eine Beimischung zu den Blondtönen wird ausdrücklich NICHT empfohlen!

→ Erfahrene Pflanzen-Haarfarben-Experten arbeiten aber nach wiederholter Anwendung der Farbtöne von Kupfer-Rot bis zum Nuss-Braun zwischendurch auch mit Schwarz pur und erreichen so sehr satte dunkle Farbtöne.

→ Es färbt die Haare NICHT tief-schwarz, in der oben beschriebenen Anwendung ist aber ein schwarzähnlicher Farbton erreichbar!

Achtung: Schwarz nie pur auf pigmentfreies Haar auftragen!

Allgemeines:

≈ Beachten Sie bitte, dass Pflanzen-Haarfarben immer in einem individuellen Farbton ausfallen, je nach Grundhaarfarbe, Haarstruktur und Vorbehandlungen.

≈ Bei Kastanien-Braun und Nuss-Braun dauert die endgültige Farbentwicklung bis zu 48 Stunden, in denen die Farbe deutlich nachdunkelt und noch satter wird. Weisen Sie Ihren Kunden auch darauf hin!